Beiträge

Goodyear-Reifenfabriken erhalten Umweltzertifikat

Alle nordamerikanischen Reifenfabriken wurden gemäß ISO 14001 – einem international anerkannten Umweltstandard – auditiert und für die Vergabe des Zertifikates von Lloyd’s Register Quality Assurance vorgeschlagen. Die Automobilhersteller erwarten diese Zertifizierung künftig von ihren großen Zulieferern.…

Zulieferer Degussa engagiert sich in der Türkei

Kieselsäuren (Silica) sind zusammen mit Gummisilanen und -rußen ein bedeutsamer Bestandteil des rollwiderstandsreduzierten „grünen Reifens“. Der weltweite Marktführer unter den Kieselsäureanbietern Degussa hat sich mit 25 Prozent am türkischen Wettbewerber Egesil (Adapazari) beteiligt und will in den nächsten …

Umweltfreundliche Antriebskonzepte auf der Challenge Bibendum

Die Challenge Bibendum fand zum dritten Mal insgesamt und zum ersten Mal in den USA statt. Neben Fahrzeugen mit konventionellen Benzin- und Dieselaggregaten wurden auch Fahrzeuge mit Antrieben auf der Basis von Erdgas, Wasserstoff, Strom und Biobrennstoff vorgestellt. …

GT3-Öko-Reifen von Goodyear bei Ford und BMW

Mehreren Presseberichten zufolge wollen Ford und BMW Goodyears Sommerreifen GT3 – der aus ökologischen Gründen interessant ist, weil seine Laufflächenmischung zum Teil aus Maisstärke besteht – auch in der Erstausrüstung verbauen. Der Reifen, der bereits geraume Zeit im …

Umweltfreundlichere Reifen

Das EU-Parlament in Brüssel hat in einer Richtlinie, die bis 2003 umgesetzt werden soll, die Grenzwerte für Geräuschemissionen, Rollwiderstand und Abrieb festgelegt. Für Pkw sind Geräuschemissionen von 72 bis 76 Dezibel, für leichte Nutzfahrzeuge von 75 bis 79 …

Künstliches Riff aus Gebrauchtreifen

Eine aus 1.500 Gebrauchtreifen künstliches Riff auf dem Meeresboden beschäftigt das Gericht von Newport Beach (Kalifornien). Der Erbauer möchte mit weiteren 1.000 Altreifen das künstliche Riff verankern und verfolgt das Ziel, das so vor den Unbilden des Meeres …

Arbeits- und Gesundheitsschutz in Dunlop-Werken

Drei der vier deutschen Dunlop-Reifenwerke (Hanau, Wittlich, Riesa) wurden gemäß der internationalen Norm OHSAS 18001 für die Bereiche Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz erfolgreich auditiert, womit das bereits bestehende Umweltmanagementsystem erweitert wurde.…

GT3 nun auch in Großbritannien offiziell vorgestellt

Mit dem Launch des GT3 in London hat Goodyear diesen „umweltfreundlichen“ Pkw-Reifen nun auch im englischen Markt eingeführt. Mit Hilfe der so genannten „BioTred“-Technologie wurden bei dem Reifen die Füllstoffe Ruß und Silika durch Stärke ersetzt, was nicht …

Ruß aus Recycling-Reifen

Titan Technologies (Albuquerque/USA, nicht zu verwechseln mit dem Reifenhersteller Titan Tire) hat nach eigenen Angaben beim Reifen-Recycling (Pyrolyse-Verfahren mit niedrigen Temperaturen) große Fortschritte gemacht: Außer Öl und Stahl werde jetzt auch Ruß in einer solch hohen Qualität wiedergewonnen, …

Umweltsünden kommen die SITA teuer zu stehen

Wegen fünf Umweltvergehen ist die britische SITA Tyre Recycling Ltd., der auch ein seit Juni letzten Jahres geschlossenes Kraftwerk zur Altreifenverfeuerung gehört, von Richtern in Wolverhampton zu einem Bußgeld von insgesamt 28.500 Pfund verurteilt worden. Hinzu kommen noch …