Alcoa Wheels zeigt mehrere Ultra-One-Neuheiten auf IAA Transportation

Nachdem Alcoa Wheels 2016 erstmals Designs seiner neuen Ultra One genannten Räderfamilie aus der damals ebenfalls neuen Magna-Force-Leichtmetalllegierung gezeigt hat, hat sich viel getan. Wie es dazu jetzt auf dem Alcoa-Wheels-Stand auf der IAA Transportation hieß, habe man eigentlich auf der Messe 2020 neueste Designs für den europäischen Nutzfahrzeugrädermarkt präsentieren wollen. Doch aufgrund der Corona-Pandemie musste die mittlerweile unter Howmet Aerospace laufende Marke Alcoa Wheels gleich vier Jahre warten. Dafür zeigte Alcoa am Stand in Hannover gleich mehrere Produktneuheiten der als „Meilenstein“ bezeichneten Räderfamilie.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert