Falken bietet Mitarbeitern jetzt eine betriebliche Krankenzusatzversicherung

Die Falken Tyre Europe GmbH möchte mit einer betrieblichen Krankenzusatzversicherung (bKV) die Mitarbeiter noch fester an das Unternehmen binden. Mit dieser Zusatzversicherung genieße die Falken-Belegschaft „nicht nur Privatpatienten-Komfort im Krankheitsfall, die vereinbarten Tarife der bKV decken auch die Kosten für zahlreiche Vorsorgeuntersuchungen ab“, heißt es dazu in einer Mitteilung. In einer Podiumsdiskussion kommt Jürgen Steuer, Manager Human Resources und General Affairs bei der Falken Tyre Europe GmbH zu dem Schluss, dass „unter einer Vielzahl von Entscheidungsgründen für einen neuen Arbeitgeber weiterhin das Gehalt als wichtigster Faktor gilt. Passt das Gehalt, und kann der Bewerber sich zwischen mehreren Arbeitgebern entscheiden, werden die angebotenen Vorteile verglichen“, erklärt Jürgen Steuer die Situation auf dem Arbeitsmarkt.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert