BKT schafft Milliardenumsatz und verdient 28 Prozent – Jahresbericht

Die Balkrishna Industries Ltd. konnte im vergangenen Jahr nicht nur deutlich um über 46 Prozent wachsen und – in Euro gerechnet – einen Milliardenumsatz verbuchen. Nach 59,5 Milliarden Rupien im Vorjahr erlöste der indische Landwirtschafts-, OTR- und Industriereifenhersteller in der Periode von April 2021 bis März 2022, konsolidiert, also konzernweit, 87,3 Milliarden Rupien (1,04 Milliarden Euro). Gleichzeitig konnte das im Markt unter dem Markennamen BKT auftretende Unternehmen seinen operativen Gewinn noch einmal steigern, wenn auch ‚nur‘ um 23,4 Prozent. Daraus ergibt sich nun eine Umsatzrendite von immerhin 28 Prozent nach 33,3 Prozent im Vorjahr. arno.borchers@reifenpresse.de

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.