Pneuhage beteiligt sich an Oldtimer-Event „Tribut an Carl Benz“

Am 8. Mai fand in Karlsruhe das Oldtimer-Event „Tribut an Carl Benz“ statt. Mit dabei: die Pneuhage-Unternehmensgruppe. Das vor Ort ansässige Handelsunternehmen zeigte dabei den 1960 gebauten und frisch restaurierten DKW-Schnelllaster in Pneuhage-Lackierung als eines von rund 300 teilnehmenden historischen Fahrzeugen. Weltweit soll es nur noch rund 150 dieser DKW-Schnelllaster geben. Höhepunkt der Veranstaltung war ein Corso durch die Fußgängerzone mit Ziel Karlsruher Schloss. „Über die positiven Rückmeldungen der zahlreichen begeisterten Zuschauer und interessierten Oldtimer-Fans haben wir uns sehr gefreut“, berichtet Achim Crocoll aus dem Pneuhage-Marketingteam. „Die Erhaltung seltener Autos als Kulturgut erfährt eine große Wertschätzung. Insbesondere zu unserer Unternehmensgeschichte stellt der DKW-Schnelllaster eine besondere Verbindung her. Mit so einem Nutzfahrzeug wurden damals nach der Gründung des ersten Pneuhage Reifendienstes 1953 in Karlsruhe Waren zu Kunden transportiert.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.