Goodyear schließt Vertrag über nachhaltigen Reifenruß

,

Goodyear hat einen Partnerschaftsvertrag sowie eine Absichtserklärung mit Monolith Inc. (Nebraska/USA) unterzeichnet. Danach wolle der US-Reifenhersteller künftig Reifenruß aus einem nachhaltigen Monolith-Pyrolyseverfahren in seiner Reifenproduktion nutzen. „Wir bei Goodyear haben uns der Nachhaltigkeit verschrieben und wollen durch die Wahl der von uns verwendeten Materialien einen positiven Beitrag leisten“, kommentierte Chris Helsel, Senior Vice President, Global Operations und Chief Technology Officer. „Unsere Zusammenarbeit mit Monolith ist ein Beispiel dafür, wie wir nachhaltige Materialien in Qualitätsprodukten einsetzen, die eine bessere Zukunft ermöglichen.“ ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.