Reifenanalysesystem Vesevo als „Hardware-Innovation des Jahres“ ausgezeichnet

Das Vesevo-System zur Reifenanalyse ist jetzt mit dem Award für die „Hardware-Innovation des Jahres“ der Zeitschrift Automotive Testing Technology International (ATTI) ausgezeichnet worden und hat sich damit gegen zahlreiche Mitbewerber durchgesetzt. Mit dem System, an dem etliche Forscher mehrere Jahre entwickelt haben und das seit 2021 im Markt ist, sei es möglich, die „viskoelastischen Eigenschaften“ einer Laufflächenmischung bei unterschiedlichen Fahrbedingungen und Abnutzungsgraden des Reifens abzuleiten, ohne diesen zerstören zu müssen. Seit der Markteinführung wird das Vesevo-System bereits von mehreren Formel-1-Teams genutzt. Entwickelt hat es eine Forschergruppe der Universität Federico II in Neapel und deren akademischer Spin-off MegaRide – Applied Vehicle Research. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.