Yokohama Rubber verkauft Chemiesparte an Schweizer Sika Group

Yokohama Rubber hat den Verkauf seiner Dicht- und Haftmittelsparte Hamatite im Rahmen seiner firmeninternen Transformation abgeschlossen. Wie geplant, habe das Schweizer Spezialchemieunternehmen Sika Group die Sparte übernommen, die vorwiegend in Asien und Nordamerika aktiv ist. Der Verkauf bringe rund 38 Millionen Euro an Erlösen ein. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.