Nokian Tyres verdient wieder prächtig am Reifen

Nokian Tyres ist zurück zu alter operativer Stärke gelangt. Wie der finnische Hersteller heute mitteilt, seien die Umsätze in den ersten neun Monaten des laufenden Jahres um mehr als ein Drittel bereits beträchtlich angestiegen. Gleichzeitig hat sich das operative Konzernergebnis in dieser Zeit sogar mehr als vervierfacht, sodass Nokian Tyres auf eine Rendite in Höhe von 17,9 Prozent blicken kann. Betrachtet man das Pkw-Reifengeschäft für sich, wird das Ausmaß der operativen Stärke noch deutlicher: An jedem verkauften Pkw-Reifen verdient das Unternehmen 25,8 Prozent. Mit 444 Millionen Euro Umsatz konnte Nokian Tyres im dritten Quartal sogar einen neuen Quartalsrekord schreiben, wozu auch frühe Lieferungen für das laufende Saisongeschäft beitrugen. ab

 Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.