Delticom AG erhält BaFin-Bußgeldbescheid über 137.000 Euro

Die Delticom AG hat eher unangenehme Post von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, kurz: BaFin, erhalten. Wie die Behörde Mitte dieser Woche auf ihrer Internetseite veröffentlicht hat, habe sie am 21. September 2021 eine Geldbuße in Höhe von 137.000 Euro gegen den Onlinereifenhändler mit Sitz in Hannover festgesetzt und erklärte dazu: „Der Sanktion lag ein Verstoß gegen § 40 Absatz 1 Satz 1 Wertpapierhandelsgesetz (WpHG) zugrunde. Die Delticom AG hatte eine Stimmrechtsveröffentlichung nicht rechtzeitig vorgenommen.“ Delticom könne gegen den Bußgeldbescheid Einspruch einlegen, so die BaFin abschließend. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.