Toyo Tires verlängert Partnerschaft mit UCI Cyclo-Cross Weltcups

,

Toyo Tires verlängert seine Unterstützung als Hauptsponsor des UCI Cyclo-Cross Weltcup für die kommende Saison 2021/2022. Gemeinsam mit dem Weltradsportverband UCI, dem Veranstalter Flanders Classics und den anderen Hauptpartnern baut der japanische Reifenhersteller weiter auf das internationale Interesse am Radrennsport.  „Wir freuen uns, die Partnerschaft mit dem UCI Cyclo-Cross Weltcup mit unserer aktuellen Geschäftsdynamik zu verbinden. Im Sport und der Reifenindustrie kann man nur durch konstante Höchstleistung gewinnen“, sagt Steven Laurijssen, Geschäftsführer von Toyo Tire Benelux. Neben Cyclo-Cross unterstütze Toyo Tires in der Radsportwelt auch Wettbewerbe im BMX und Mountainbike. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.