Ruße von Black Bear Carbon sollen exklusiv von Helm vertrieben werden

Black Bear Carbon und das deutsche Chemieunternehmen Helm AG sind eine langfristige Vertriebs- und Marktingvereinbarung eingegangen. Wie das in den Niederlanden ansässige Recyclingunternehmen mitteilt, solle Helm aus Hamburg – nicht zu verwechseln mit dem Filialisten Reifen Helm – in Zukunft Ruße exklusiv vermarkten, die Black Bear Carbon in seiner in den Niederlanden noch im Bau befindlichen Recyclinganlage durch die Pyrolyse von Altreifen gewinnt. Das Werk soll in der zweiten Hälfte 2023 eingeweiht werden. Beide Partner wollen ihre Kooperation zukünftig ausbauen, sobald geplante weitere Pyrolyseanlagen von Black Bear Carbon in Betrieb gegangen sind. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.