Reifengeräusche werden von verschiedenen Faktoren beeinflusst  

, ,

Der Geräuschpegel ist ein wichtiger Faktor für den Fahrkomfort. Durch die zunehmende Beliebtheit leiser Elektroautos interessieren sich immer mehr Autofahrer für Reifengeräusche. Außenrollgeräusche und Innengeräusche sind zwei verschiedene Dinge, die Autofahrer aber beide reduzieren können, indem sie das Auto und die Reifen regelmäßig kontrollieren, heißt es bei Nokian Tyres. Wenn Verbraucher neue Reifen kaufen, sei es laut Reifenhersteller sehr schwierig zu wissen, welche der verfügbaren Optionen die leiseste für ihr Fahrzeug ist. Das Reifengeräusch wird von mehreren Faktoren beeinflusst, wie dem Modell und Typ des Fahrzeugs, den Felgen, der Gummimischung der Reifen, der Straße, der Fahrgeschwindigkeit und sogar vom Wetter. Es gibt sogar Unterschiede zwischen ähnlichen Fahrzeugen, sodass genaue Vergleiche nur möglich sind, wenn das gleiche Fahrzeug unter identischen Bedingungen gefahren wird. Es können jedoch einige allgemeine Annahmen getroffen werden.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.