Prometeon weiht neues F&E-Zentrum ein – „Wichtiger Meilenstein“

,

Die Prometeon Tyre Group hat ein neues F&E-Zentrum an der Reifenfabrik im türkischen Kocaeli eingeweiht. Wie der Hersteller mitteilt, habe man in den vergangenen Monaten knapp 13 Millionen Euro in die Errichtung investiert. Anlässlich der feierlichen Einweihung vergangene Woche betonten Vertreter des Unternehmens die Bedeutung des neuen Zentrums als „maßgeblichen Meilenstein“ für die Umsetzung der weltweiten Strategie des Herstellers, in der „F&E-Aktivitäten, Innovationen und Investitionen in Technologie eine wichtige Rolle spielen“. Die neue Einrichtung soll dabei aber nicht nur neue Reifentechnologien entwickeln, mit denen etwa der Kraftstoffverbrauch und CO2-Ausstoß der Fahrzeuge reduziert werden kann, die auf Reifen des Herstellers fahren, der sich bekanntlich ausnahmslos auf Nutzfahrzeugreifen konzentriert. Die Einrichtung soll auch an der Verschlankung von Produktionsprozessen in Prometeon-Werken mitwirken.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.