Führungswechsel bei Bosch

Von links: Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer und Franz Fehrenbach mit Dr. Christof Bosch als Vertreter der Familie Bosch sowie Dr. Volkmar Denner und Dr. Stefan Hartung (Bild: Bosch)

Zum 1. Januar kommenden Jahres vollzieht Bosch den langfristig vorbereiteten Generationswechsel an der Führungsspitze. Der Aufsichtsratschef und Chef der Robert Bosch Industrietreuhand KG Franz Fehrenbach geht dann in den Ruhestand, sein Nachfolger wird Prof. Dr. Stefan Asenkerschbaumer. Zudem übergibt Dr. Volkmar Denner den Vorsitz der Bosch-Geschäftsführung an Dr. Stefan Hartung und widmet sich als Scientific Advisor der Bosch-Gruppe dem Forschungsgebiet der Quantentechnologie. Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung wird Dr. Christian Fischer – den Vorsitz des Unternehmensbereiches Mobility Solutions übernimmt Dr. Markus Heyn. Neuer Finanzchef wird Dr. Markus Forschner, der damit die neu besetzte und auf sieben Personen verkleinerte Bosch-Geschäftsführung komplettiert. Mit diesen personellen Veränderungen sieht sich das Unternehmen eigenen Worten zufolge gut aufgestellt, um es „im Geist seines Gründers Robert Bosch kraftvoll und erfolgreich weiterentwickeln zu können“. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.