Auch Continental kündigt Preisanpassung zum 1. Juli an

Nun auch Continental. Nachdem in den vergangenen Wochen bereits mehrere Reifenhersteller ihren Kunden einen Preisschritt zum 1. Juni bzw. 1. Juli angekündigt haben, folgt nun der Marktführer aus Hannover. Wie Frank Jung, Leiter Ersatzgeschäft Deutschland, in einem Händleranschreiben betont, sollen ab dem kommenden Monat sämtliche Pkw-, SUV- und Van-Reifen sowie Lkw-Reifen der Marken Continental, Uniroyal, Semperit und Barum preislich angepasst, also teurer werden. Der Hersteller verweist in dem Zusammenhang auf „gestiegene Rohstoff- und Logistikkosten“, nennt indes keine Details zur Höhe der demnächst stattfindenden Preisanpassung; entsprechende Details würden folgen. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.