Continental macht „erkennbare Fortschritte“ – Quartalsbericht

Nachdem die Continental AG kürzlich bereits ihre vorläufigen Kennzahlen für das erste Quartal des neuen Jahres vorgelegt hat, folgt nun die komplette Quartalsmitteilung. Danach legte der Automobilzulieferer und Reifenhersteller insbesondere bei seinen Ergebniskennzahlen deutlich zu. Aber auch die Umsätze – gerade die des Geschäftsfelds Reifen – stiegen in der Zeit von Januar bis März. Wie Continental berichtet, setzte das Unternehmen im Berichtszeitraum 10,4 Prozent mehr mit Reifen um, verdiente gleichzeitig aber 72,6 Prozent mehr, woraus sich eine ebenfalls deutlich verbesserte Rentabilität des Geschäftsfelds ergibt: Die bereinigte EBIT-Marge stieg dort von 10,6 auf 16,6 Prozent.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.