Maßgeschneiderter „Scorcher Adventure” für Harleys Pan America 1250

,
Ab Werk rollt Harley-Davidsons Pan America 1250 Michelin zufolge exklusiv auf seinem „Scorcher Adventure” (Bild: Michelin)

Michelin arbeitet nach eigenen Worten schon seit mehr als 13 Jahren (Erstausrüstung: über zehn Jahre) mit Harley-Davidson zusammen und liefert aktuell für über 40 Prozent der von dem Motorradhersteller produzierten Maschinen Reifen für die Erstmontage ans Band. Dazu gehört demnach nun auch eine maßgeschneiderte Version des „Scorcher Adventure“ genannten Profils für das neue Modell Pan America 1250 der US-Motorradmarke, das exklusiv auf diesem Reifen vom Band rollen soll. Er ist Michelin zufolge für einen überwiegenden Straßeneinsatz (80 Prozent) ausgelegt, könne bei gelegentlichen Ausritten ins Gelände (20 Prozent) aber ebenfalls überzeugen, heißt es. Pan-America-1250-Eignern, bei denen die Offroadqualitäten ihrer Bereifung allerdings wein wenig mehr im Vordergrund stehen, legen der Reifenhersteller und Harley-Davidson demgegenüber das Profil „Anakee Wild“ als Option ans Herz. Er sei je zur Hälfte für den Einsatz auf und abseits befestigter Straßen ausgelegt worden, heißt es. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.