DPD Group meldet Rekordzahlen und will „Kernaktivitäten“ im B2B ausbauen

,

Die internationale DPD Group – auch in Deutschland wichtigster Logistikpartner vieler Unternehmen der Reifenbranche – konnte im Corona-Jahr vom Rekordboom beim E-Commerce deutlich profitieren und legte nun die Ergebnisse des vergangenen Geschäftsjahres samt etlicher Rekorde vor. Während der Umsatz weltweit um 42 Prozent auf elf Milliarden Euro anstieg, konnte die DPD Group ihren Gewinn gegenüber 2019 sogar auf 800 Millionen Euro verdoppeln. Dafür stellte das zur französischen Groupe La Poste gehörende Unternehmen weltweit 1,9 Milliarden Pakete zu, 500 Millionen Pakete mehr als im Vorjahr.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.