Hankook und FFF Racing starten beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring

Hankook und das FFF Racing Team werden beim 49. ADAC Total 24h-Rennen auf dem Nürburgring einen Lamborghini Huracán GT3 Evo einsetzen. Der Reifenhersteller und das im internationalen GT-Sport erfolgreiche FFF Racing Team, welches von Lamborghini Squadra Corse unterstützt wird, schließen sich zusammen. Hankook wird das Team mit Venutus-Race-Reifen und dem Know-how seiner Ingenieure beim Eifelklassiker vom 3. bis 6. Juni unterstützen.

Bevor sie das 24-Stunden-Highlight auf dem Nürburgring in Angriff nehmen, werden sich die neuen Partner, die als Hankook FFF Racing Team antreten, gemeinsam einigen Herausforderungen stellen. Im Rahmen der Nürburgring Langstrecken-Serie plant das Team die Teilnahme an der 66. ADAC Westfalenfahrt (27. März), dem Nimex 45. DMV 4-Stunden-Rennen (17. April) und dem 62. Eibach ADAC ACAS Cup (01. Mai). Bei diesen traditionsreichen Rennen kann sich das Team einspielen, um beim 24-Klassiker auf dem Nürburgring mit dem Lamborghini Huracán GT3 EVO ganz vorne dabei zu sein. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.