Brand bei Borbet in Kodersdorf – keine Lieferausfälle

Bei Borbet hat es gebrannt. Am Freitag (22. Januar) brach im Kodersdorfer Werk des Räderherstellers nach einer Verpuffung in der Lackiererei ein Feuer aus. Es soll eine starke Rauchentwicklung entstanden sein und ein Großaufgebot an Feuerwehren und Rettungswagen waren vor Ort. „Bei dem Zwischenfall wurde niemand verletzt und es traten keine umweltschädigenden Substanzen aus. Die Situation konnte dank des schnellen Einsatzes der Feuerwehr zügig unter Kontrolle gebracht werden. Der Vorfall wird keine Lieferausfälle nach sich ziehen“, heißt es aus dem Unternehmen.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.