DRZ bezieht neue Firmenzentrale

,

Investitionen und Innovationen mitten in der Corona-Krise: Diesen Spagat schaffte die Dresdner Reifen Zentrale (DRZ). In nur knapp sieben Monaten Bauzeit entstand an der Löbtauer Straße im Zentrum von Dresden eine neue Firmenzentrale. Von hier aus werden nun die Geschäfte der DRZ und ihrer acht Filialen gesteuert. Zurzeit finden die finalen Arbeiten im Außenbereich statt, unter anderem die Pflasterung der 95 Parkplätze für Kunden, Mitarbeiter und zwei angrenzende Märkte. DRZ-Geschäftsführer Peter Grüger: „Wir sind sehr froh darüber, dass uns die Pandemie keinen Strich durch unsere Zeitplanung gemacht hat. Ende Februar sind wir fertig.“

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert