Reifen Fricke bleibt Premiumpartner des TUSEM Essen

Reifen Fricke bleibt auch in der aktuell laufenden Saison der Handball-Bundesliga dem TUSEM Essen als Premiumpartner erhalten. Dabei blicken der Essener Point-S-Partner, dessen Inhaber und Geschäftsführer Sebastian Wedemeyer sowie die Handballer selbst bereits auf eine langjährige erfolgreiche Partnerschaft zurück, die durch die Rückkehr des Teams in die Bundesliga zur Saison 2020/2021 gekrönt wurde. Ein „spannendes Jahr“ also, wie Wedemeyer bestätigt, und meint damit auch den Umzug des Standortes innerhalb von Essen-Rüttenscheid sowie die Modernisierung der Verkaufsräume des Standortes in Essen-Borbeck, nicht zuletzt aber auch die Herausforderungen, die sich aus der Corona-Pandemie ergeben hätten. Beide – Reifen Fricke und der TUSEM Essen – hofften jetzt auf eine weiterhin planbare Saison. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.