Reifen Göggel hilft Kunden, das neue Jahr „sicher im Blick“ zu haben

„Auch im Dezember geht noch was, trotz Pandemie.“ – Mit diesem Credo macht man sich bei Reifen Göggel auf zum Schlussspurt des Jahres 2020. Das winterliche Wetter und die stärkere Nutzung privater Pkw trieben den Reifenmarkt. Mehr als 120 eigene Transporter seien bei Reifen Göggel derzeit „unentwegt unterwegs, um zuverlässig die derzeit gute Nachfrage zu bewältigen“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Dank eines modernen Logistiksystems und dem hauseigenen Fuhrpark könne der schwäbische Großhändler auch in der Corona-Krise „eine schnelle und zuverlässige Warenverfügbarkeit“ ermöglichen. Der Dezember sei aber auch der Zeitpunkt, um die Weichen für das kommende Jahr zu stellen. Nach einem insgesamt „schwierigen 2020 für den Handel stehen die Weichen für das kommende Jahr auf Grün: Der VDA erwartet ein Wachstum bei den Neuzulassungen von knapp zehn Prozent. Mit einer ähnlich hohen Steigerung rechnen auch die Marktexperten für das Reifenersatzgeschäft“, heißt es dazu von Reifen Göggel. Um den Jahresstart zu meistern, bietet Reifen Göggel seinen Kunden jetzt einen kostenlosen Wandkalender in drei Formaten einschließlich A0 an. „Damit haben Reifen-Göggel-Kunden das Jahr sicher im Blick.“ Bestellt werden kann der Wandkalender im Reifen-Göggel-Onlineshop. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.