Komplettrad durchschlägt die Frontscheibe

Eine Autofahrerin aus Lemgo ist mit dem Schrecken davongekommen. Auf der A2 in Richtung Hannover schlug ihr in Bielefeld plötzlich ein Reifen in die Frontscheibe ihres Wagens. Der Reifen samt Felge blieb auf dem Beifahrersitz liegen und die 32-Jährige konnte auf dem Seitenstreifen die Polizei alarmieren. Von dem Fahrer, der das Komplettrad verloren hat, fehlt jede Spur. Bei dem Reifen handelt es sich um einen Blacklion 195/60 R14. Es entstand ein Sachschaden von circa 8000 Euro, heißt es bei der Polizei. Hinweise nimmt das Verkehrskommissariat 1 unter 0521-545-0 entgegen. cs

Das Komplettrad landete auf dem Beifahrersitz (Quelle: Polizei Bielefeld)

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.