Großangelegte Michelin-Kampagne: „In Bewegung sein und neue Wege gehen“

,

Michelin hat am vergangenen Freitag mit einer großangelegten TV-Kampagne begonnen. Während Reifenhersteller bei solcher Gelegenheit üblicherweise die Produkte sprechen und deren Eigenschaften überzeugen lassen, setzt Michelin nun ganz bewusst auf ein anderes Konzept. Im direkten Vorlauf zur 20-Uhr-Tagesschau präsentierte der Hersteller 60 Sekunden lang (!) seine Marke. Michelin ist eine internationale „grenzenlose“ Reifenmarke, Michelin-Produkte sind auf nahezu allen Fahr- und Flugzeugen zu finden und Michelin hilft Menschen dabei, „in Bewegung zu sein und neue Wege zu gehen“, so der Abspann des Spots. Gegenüber der NEUE REIFENZEITUNG unterstrich Philipp Ostbomk, bei dem französischen Reifenhersteller Managing Director DACH und Sales Director B2B DACH, die Bedeutung der Kampagne, die eben bewusst in die Brand- bzw. Image-Entwicklung von Michelin einzahlen soll. Die Marketingverantwortlichen wissen zwar auch, dass Michelin – im Range eines Marktführers in nahezu allen Segmenten des Reifenmarktes und dort mit anerkannter Preis- und Qualitätsführerschaft unterwegs – in Bezug auf seine Markenbekanntheit nur noch wenig Potenzial hat. Dennoch wolle man die Präferenzen der Endverbraucher mit der jetzt angelaufenen Multi-Millionen-Euro-Markenkampagne noch weiter schärfen und auf Michelin prägen, betont Ostbomk weiter. Davon würden am Ende auch Michelins Partner im Reifenhandel profitieren können.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] auch beschreiben. Selbst wenn eine Firma wie beispielsweise Michelin unlängst eine groß angelegte (Image-)Kampagne gestartet hat, so gehört die Reifenbranche dennoch ganz offensichtlich nicht zu den Werbelieblingen […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.