Autoreifenonline.de will Lager des Reifenhandels sein – Liquidität halten

Gerade mit Blick auf die Folgen der Corona-Krise sei es für Reifenhändler wichtig, Liquidität zu halten. Dazu können Autoreifenonline.de – die Großhandelssparte von Delticom – den Händlern helfend zur Seite stehen, und übernimmt quasi die Einlagerung von während der Saison verkaufter Reifen und Räder für den Händler. Wie es dazu in einer Mitteilung heißt, spare der spontane Zugriff auf das Warensortiment von Autoreifenonline.de, sobald der Bedarf des Endkunden klar ist, „nicht nur kostbaren Lagerplatz, sondern verhindert, dass Kapital unnötig gebunden wird. Insbesondere kleinere und mittlere Betriebe profitieren davon und bewahren finanzielle Flexibilität. Händler minimieren zudem ihr Risiko, indem Autoreifenonline.de dank leistungsfähiger Logistik die Lagerhaltung übernimmt“, heißt es dazu weiter. „Aufgrund ausgewiesener Expertise im Bereich der Auslieferungslogistik sind die bestellten Artikel schnell vor Ort“, sodass eine eigene Lagerhaltung im Handel deutlich an Bedeutung verliere. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.