Yokohama baut neues Werk für Off-Highway-Reifen in Indien

Yokohama will in Indien ein neues Reifenwerk bauen. Hier sollen Off-Highway-Reifen für die Alliance Tire Group produziert werden (2016 hatte Yokohama ATG gekauft). Die Bauarbeiten sollen im dritten Quartal 2020 beginnen, die Anlage soll im ersten Quartal 2023 in Betrieb gehen. Täglich sollen hier 55 Tonnen Gummi verarbeitet werden können. Der Reifenhersteller will hier 165 Millionen US-Dollar investieren.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.