Stühlerücken in Bridgestones EMIA-Nfz-Reifengeschäft

In seinem europäischen Nutzfahrzeugreifengeschäft vollzieht Bridgestone einen wichtigen Personalwechsel. Einer Mitteilung aus der Europa-Zentrale des japanischen Herstellers zufolge übernimmt Steven De Bock, derzeit EMIA Vice President Commercial Replacement and OE bei Bridgestone EMIA, künftig die Funktion eines Vice President mit Verantwortung für Consumer Replacement and OE in der Region EMIA. Der Vice President steht bereits seit 2002 in den Diensten Bridgestones. In seiner letzten Position habe er gemeinsam mit seinem Team „zum Erfolg der Commercial-Division“ in der Region EMIA beigetragen. De Bocks Nachfolger als Verantwortlicher für das EMIA-Nutzfahrzeugreifengeschäft ist Mark Tejedor, derzeit EMIA Vice President Consumer OE. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.