Reifenplatzer: Fahrer schwer verletzt – Gülle läuft aus

Durch einen geplatzten Reifen an der linken Vorderachse ist am Donnerstag im Landkreis Diepholz ein Gülle-Transporter von der Fahrbahn abgekommen. Der Sattelzug (er hatte 15.000 Liter Gülle geladen) kollidierte mit mehreren Bäumen und der Auflieger kippte um. Der 69-jährige Fahrer des Transporters wurde schwer verletzt. Der Mann musste aus dem Führerhaus befreit werden und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Medizinische Hochschule Hannover geflogen. Der Sattelzug und die Gülle mussten aufwendig geborgen werden. Der Gesamtschaden soll sich auf 45.000 Euro belaufen. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.