Es ist „sehr unsicher“, ob nun 2021 ein Genfer Automobilsalon stattfindet

Nachdem Ende Februar der diesjährige Genfer Automobilsalon aufgrund der sich rasant in Europa ausbreitenden Corona-Krise abgesagt werden musste, und zwar vier Tage vor seiner Eröffnung, lag die Hoffnung auf 2021 als nächster Termin für die Traditionsmesse. Doch wie die Veranstalter dazu jetzt mitteilen, sei die „Durchführung der Veranstaltung 2021 derzeit sehr unsicher“. Wichtige Aussteller hätten die Veranstalter „dringend“ ermutigt und diesen empfohlen, „die nächste Ausgabe für 2022 vorzusehen“. Ob eine solche Entscheidung fällt, ist zwar im Moment nicht bekannt. Bekannt ist allerdings, dass an der Frage des nächsten Messetermins jetzt eine finanzielle Unterstützung des Genfer Automobilsalons durch den Kanton Genf in Höhe von 16,8 Millionen Franken (15,8 Millionen Euro) gescheitert ist.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.