Quartalsbericht: Toyo Tire verdient mit Reifen immer noch über zehn Prozent

Die Toyo Tire Corp. musste im ersten Quartal des neuen Jahres einen deutlichen Umsatzrückgang und einen noch deutlicheren Ertragsrückgang hinnehmen. Wie der japanische Reifenhersteller mitteilt, gab der Umsatz um 8,9 Prozent nach, während der operative Gewinn um gleich 31,8 Prozent einbrach. Allerdings kann man sich bei Toyo immer noch über eine Umsatzrendite von 8,4 Prozent freuen, etwas, das in aktuellen Corona-Krisenzeiten nicht viele Unternehmen der Reifenindustrie schaffen. Betrachtet man nur das Reifengeschäft, so liegt die Umsatzrendite der Toyo Tire Corp. sogar bei über zehn Prozent. ab

 Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.