Titan International brechen die Kennzahlen weiter ein

Titan International musste im ersten Quartal erneut deutliche Umsatzrückgänge und hohe Verluste hinnehmen. Wie der US-amerikanische OTR- und Landwirtschaftsreifen- und -räderhersteller in einer Börsenmitteilung berichtet, brach der Umsatz um 16,8 Prozent ein. Da gleichzeitig auch das Betriebsergebnis deutlich in den roten Bereich absackte, blieb von der letztjährigen Minimarge von ein Prozent nichts mehr übrig; die Umsatzrendite des Unternehmens im ersten Quartal lag bei minus 2,8 Prozent. ab

 Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.