ZF Aftermarket erweitert deutlich ihr Angebot an elektronisch geregelten Dämpfern

, ,

Mit rund 28 Millionen produzierten Einheiten ist das Sachs-CDC-System eines der meistverwendeten elektronischen Fahrwerkssysteme für Pkw. Es wird mittlerweile nicht mehr nur in der Luxusklasse, sondern auch in Mittelklassefahrzeugen und Kompaktwagen verwendet. Selbst der VW Polo lässt sich optional mit CDC-Dämpfern ausrüsten. „Kfz-Betrieben bietet dieses Produkt eine attraktive Umsatzchance, weil es bei Defekt nicht gegen ein ‚Billigteil‘ getauscht werden darf“, heißt es dazu in einer Mitteilung von ZF Friedrichshafen, deren Marke Sachs ist.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.