Corona-Pandemie: RTS Räder Technik Service GmbH ergreift präventive Maßnahmen

,

Derzeit erreichen auch die RTS Räder Technik Service GmbH vermehrt Anfragen, ob aufgrund der COVID-19-Pandemie die Lieferfähigkeit der Produkte und die Erreichbarkeit des Serviceteams weiterhin gewährleistet werden können. „Aktuell kommt es durch das Coronavirus (COVID-19) zu keinen Lieferengpässen bei CUB RDKS Produkten in Deutschland. Durch große Lager an mehreren Standorten in Deutschland und die derzeit weiterhin uneingeschränkte Lieferfähigkeit des taiwanesischen Herstellers Cub Elecparts Inc. in Taiwan, ist die Versorgung für die nächsten Monate in Deutschland sichergestellt“, heißt es aus dem Unternehmen. Sollte es aufgrund neuer Entwicklungen zu unvorhergesehenen Einschränkungen im Lieferverkehr kommen, werde die Lieferfähigkeit über den eigenen Außendienst möglichst lange aufrechterhalten. Über aktuelle Entwicklungen und Änderungen informiert die RTS Räder Technik Service GmbH regelmäßig und zeitnah auf der Webseite, dem Webshop, sowie den derzeit genutzten Social-Media-Kanälen Facebook und Twitter. cs

Um die Mitarbeiter im Büro, Vertrieb und Lager vor Ansteckungen mit COVID-19 zu schützen, wurden besondere Vorsichtsmaßnahmen ergriffen und die Hygienevorschriften verstärkt
(Foto: RTS)

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.