Reifen geplatzt: Lkw-Fahrer wird durch Kartoffeln überschüttet und schwer verletzt

Nach einem Reifenplatzer ist ein Lkw-Fahrer in seinem Führerhaus von seiner eigenen Fracht überschüttet und schwer verletzt worden. Es handelte sich um Kartoffeln. Der 73-Jährige war auf der A43 bei Dülmen unterwegs, als der Reifen platzte und der Lkw umkippte. Die Polizei beziffert den Schaden auf 100.000 Euro. Die Autobahn musste zeitweise gesperrt werden. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.