Tiroler Busunternehmen Ledermair setzt als Partner auf Goodyear

Das größte private Busunternehmen Tirols, die Ledermair Verkehrsservice GmbH, vertraut auf die Partnerschaft mit dem Reifenhersteller Goodyear. „Top Produkte und ein lösungsorientiertes Team bedeuten Mehrwert und erhöhte Wirtschaftlichkeit für den Lokalmatador“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Das 95 Jahre bestehende Familienunternehmen mit Sitz in Schwaz verbinde Tradition und Innovation. „Wir sind immer offen für Neues“, erklärt Alexander Ledermair. Heute befasse er sich gemeinsam mit seinem Vater Martin Ledermair und dem gesamten Team mit alternativen Antriebsformen wie E-Mobilität und Wasserstoff. Die 115 Fahrzeuge starke Flotte sei jung und modern; die Linien-, Reise- und Schulbusse seien maximal fünf Jahre alt, ausgestattet mit GPS und böten „höchsten Standard an Komfort und Sicherheit. Erheblichen Anteil dabei haben die Reifen“, heißt es dazu weiter.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.