Continental vollzieht Übernahme der Merlett Group

Continental hat jetzt die Übernahme des italienischen Kunststoffspezialisten Merlett Group vollzogen. Nach der Ankündigung Anfang Juli hätten die zuständigen Kartellbehörden dem Zusammenschluss nun ohne Auflagen zugestimmt, heißt es dazu in einer Continental-Mitteilung. Mit der Akquisition stärke das Unternehmen seine Materialexpertise jenseits von Kautschuk und intensiviere seine Fachkenntnisse zur Konstruktion, Verarbeitung und Handhabung von Kunststoffen für industrielle Schlauchlösungen, heißt es weiter. Die Merlett Group werde in den Continental-Geschäftsbereich Industrial Fluid Solutions unter dem Dach der Division ContiTech integriert. Leiter des Geschäftsbereichs ist Andreas Gerstenberger. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.