19-Jähriger erleidet schwere Verbrennung nach Reifenplatzer

Auf der A1 bei Ascheberg in Richtung Bremen platzte am Montagabend einem Auto der Reifen. Der 19-jährige Fahrer kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Mittelschutzplanke. Von hier aus flog der Wagen etwa 250 Meter über die Fahrbahn nach rechts in die Seitenschutzplanken. Das Auto fing Feuer. Der Fahrer erlitt schwere Verbrennungen. cs

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.