RTC-Reise: Gesellschafter erkunden Hauptstadt Schottlands

Spätsommerzeit ist regelmäßig Reisezeit bei RTC. Demzufolge führte die traditionelle Händlerreise der RTC-Kooperation dieses Jahr nach Edinburgh, der altehrwürdigen Hauptstadt Schottlands, wo die knapp 30 Mitreisenden ein verlängertes Wochenende verbrachten. Neben vielen kulturell und geschichtlichen Erlebnissen, wie u.a. ein Besuch des Edinburgh Castle und der Königsresidenz Holyrood Palace, ergaben sich viele Gelegenheiten für Unterhaltungen und Gespräche zwischen den Händlerkollegen der Fachhandelskooperation. „Die RTC-Reise ist eine liebgewonnene Tradition, die unsere Händler seit mittlerweile fast 20 Jahren in die Metropolen Europas führt. In gelöster Atmosphäre gelingt hierbei oft ein Austausch, welcher über den Tellerrand des Reifengeschäftes hinausgeht. Die gesamte Gruppe schätzt den teambildenden Charakter sehr. Wir haben für die folgenden Jahre bereits weitere Reiseziele im Blick“, resümiert Dirk Burmeister als RTC-Kooperationsgeschäftsführer. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.