Jubiläum des ESA-Werkstattkonzeptes Le Garage

,

Mit mehr als 300 Gästen hat die Einkaufsorganisation des schweizerischen Auto- und Motorfahrzeuggewerbes (ESA) am vergangenen Freitag das 20-jährige Jubiläum ihres unabhängigen Werkstattkonzeptes Le Garage gefeiert. Anlässlich des runden Geburtstages hatte man in die Markthalle Burgdorf eingeladen zu einem festlichen Galadinner samt musikalischer Unterhaltung. Le Garage gilt als eines der größten Werkstattnetze in der Schweiz, wobei Hans-Ulrich Burkhardt mit seiner Garage in Gondiswil vor zwei Jahrzehnten als allererster Partner dem Konzept beitrat. Heute führt sein Sohn den Betrieb, der nach wie dem Le-Garage-Netzwerk angeschlossen ist. Einiges habe sich in den vergangenen 20 Jahren zwar verändert, vieles sei aber auch gleich geblieben, so ESA-CEO Giorgio Feitknecht in seinem Grußwort und Dank an die dem Konzept die Treue haltenden Partner. „Wir respektieren und fördern die unternehmerische Freiheit und wollen dies – wie in den letzten 20 Jahren – auch zukünftig als einer der Grundwerte bei Le Garage“, sagt er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.