120 Altreifen auf Friedhof entsorgt

Unbekannte haben auf dem Öjendorfer Friedhof in Hamburg 120 alte Autoreifen entsorgt. Die Reifen lagen auf zwei Haufen in Sichtweite der Gräber. Wie der NDR berichtet, hat die Friedhofsverwaltung jetzt einen Container bestellt, um die Reifen zu entsorgen. Zudem würde die zuständige Polizeibehörde ermitteln. Es werde davon ausgegangen, dass vermutlich ein Autohändler oder eine Kfz-Werkstatt für den Schaden verantwortlich ist. cs

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.