Zwei statt drei: Marangoni richtet Markenkonzept für Laufstreifen neu aus

,

Marangoni richtet sein Angebot an Kaltlaufstreifen für die europäischen Runderneuerer neu aus. Wie der italienische Runderneuerungskonzern betont, wolle man künftig nicht mehr mit drei Marken im Markt präsent sein, sondern nur noch mit zwei. Außerdem seien dann einige Profile nur noch auf Anfrage erhältlich. Dadurch finde „eine beträchtliche Reduzierung der Komplexität“ im Angebot statt, außerdem würden Produktüberschneidungen minimiert. Hier die Details zu der „wichtigen Produktrationalisierung“ und den Auswirkungen.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.