Delticoms Berichtsvorlage und Hauptversammlung verschieben sich weiter

,

Die Aufstellung des Jahres- und Konzernabschlusses von Delticom zum 31. Dezember 2018 verzögert sich weiter und wird nicht bis Ende April abgeschlossen werden können. Dementsprechend verschiebt sich auch die Finalisierung der Prüfung der Abschlüsse durch KPMG. Sobald feststeht, wann die Abschlüsse aufgestellt und geprüft vorliegen und vom Aufsichtsrat gebilligt sind, wird Delticom ein Datum für die Veröffentlichung des Geschäftsberichts und die Hauptversammlung festlegen und bekannt geben, heißt es jetzt dazu in einer neuerlichen Ad-hoc-Mitteilung. Bereits vor fünf Wochen hatte der Hannoveraner Onlinereifenhändler die Vorlage des Jahresabschlusses und die Hauptversammlung verschieben müssen, die eigentlich für den 21. März bzw. den 7. Mai geplant gewesen waren. „Bei der Aufstellung und Prüfung der Abschlüsse zum 31. Dezember 2018 ist es zu Verzögerungen gekommen. Es hat sich gezeigt, dass der ursprünglich angenommene Zeitrahmen für die Aufstellung und Prüfung der Abschlüsse von Delticom und KPMG zu optimistisch eingeschätzt wurde“, hieß es damals als Erklärung. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.