Oldtimer-Bundesverband DEUVET richtet sich neu aus – Wahlen

Bei der diesjährigen Generalversammlung des DEUVET im Opel-Test-Center in Dudenhofen stellten die Vertreter von 31 wichtigen Oldtimerclubs die Weichen für die künftige Ausrichtung des Bundesverbands, wozu eine neue Verbandsbezeichnung, eine geänderte Satzung und ein neues Präsidium gehören. Seit 1976 ist der Bundesverband DEUVET e.V. ein wichtiger Interessenvertreter für die Anliegen der Liebhaber historischer Fahrzeuge in Deutschland. Weitreichende Entscheidungen in der Gesetzgebung wie zum Beispiel die Einführung der H-Nummer für über 30 Jahre alte Fahrzeuge, die Befreiung historischer Nutzfahrzeuge vom Sonntagsfahrverbot und viele andere Regelungen seien durch die dauerhafte Lobbyarbeit durch den DEUVET für die Oldtimerszene erreicht worden. Der DEUVET unterscheide sich von anderen Organisationen von Anfang an, dass alle Funktionen, Personen und Ausrichtungen durch die Vertreter der Mitgliedsclubs demokratisch mitbestimmt werden, heißt es dazu in einer Mitteilung.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Jan Hennen ein aufgrund seiner Tätigkeit für Hersteller wie Michelin oder Hangzhou ZhongCe sowie für den Oldtimerverband DEUVET e.V. nicht unbekannter Name – Alternativen zu „oft teuren Spezialreinigern“ unter die Lupe […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.