Neuregelung des EU-Reifenlabels kommt einen Schritt weiter

,

Bekanntlich wird in den EU-Institutionen derzeit über den Verschlag der Kommission über die Änderung der sogenannten Reifenkennzeichnungsverordnung 1222/2009 diskutiert, derzufolge Reifen seit 2012 mit einem EU-Reifenlabel gekennzeichnet sein müssen. Am 4. März nun hat der zuständige Rat Verkehr, Telekommunikation und Energie der Europäischen Union nun „eine allgemeine Ausrichtung zur Überarbeitung der Verordnung über die Kennzeichnung von Reifen“ angenommen und damit seinen Standpunkt zum Thema festgelegt. Mit anderen Worten: Sobald nun das Europäische Parlament seinen eigenen Standpunkt zu dem vorliegenden Dossier festgelegt hat, können die interinstitutionellen Verhandlungen aufgenommen werden; das wird voraussichtlich im Herbst geschehen, heißt es dazu aus Brüssel.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] in Sachen Kraftstoffeffizienz, Nassbremseigenschafen und Vorbeifahrgeräusch über die zusätzlich angedachten Hinweise zur Eignung auf Schnee und Eis hinaus nun außerdem noch um Angaben zur Laufleistung bzw. zum Abriebsverhalten der Reifen ergänzt […]

  2. […] Änderungen rund um das Reifenlabeling vorgeschlagen, wobei vor Kurzem erst ein entsprechender Konzeptentwurf zur Diskussion gestellt wurde. Wesentlich dabei ist insbesondere die Ergänzung entsprechender Logos, die über eine […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.