Autohaus Beil bietet Fahrzeugumbauten für den Reifenhandel

,

Es sind insbesondere die Themen Flottengeschäft und mobile Montage, in denen viele Reifenhändler Wachstumspotenziale sehen. Um für dieses Geschäft entsprechend ausgestattet zu sein, hat Reifenhändler und Autohausbetreiber Günter Beil jetzt mehrere Fahrzeugumbauten entwickelt und bringt diese auf den Markt. Während er an eine große deutsche Reifenhandelsorganisation bereits 150 Renault Master vertreiben konnte, mit denen der sichere Transport von Reifen an die Standorte geschieht, ohne dass das Fahrzeug dabei leicht Schaden nehmen kann, folgen jetzt verschiedenen Ausbaustufen für den Pannendienst und die mobile Montage von Pkw- und Lkw-Reifen, und zwar ebenfalls auf Transporterbasis. Wie Günter Beil dazu im Gespräch mit der NEUE REIFENZEITUNG betont, helfe man dadurch „dem Reifenhandel insgesamt ein neues Geschäftsfeld zu eröffnen“.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.