Yokohama Rubber legt Rekordzahlen vor und profitiert von Alliance Tire

Yokohama Rubber konnte im vergangenen Geschäftsjahr seinen Umsatz und seinen operativen Gewinn jeweils leicht steigern und damit neue Rekordzahlen vorlegen. Wie der japanische Reifenhersteller mitteilt, trug insbesondere die 2016 übernommenen Alliance Tire Group (ATG) zum profitablen Wachstum bei. Gerade bei Landwirtschaftsreifen konnte Yokohama Rubber demnach deutliche Verbesserungen seiner Geschäfte berichten, insbesondere in der Erstausrüstung. Für das neue Jahr geht das Unternehmen nun erneut von einer leichten Umsatzsteigerung in Höhe von 1,5 Prozent aus, wohingegen der operative Gewinn mit drei Prozent leicht rückläufig sein soll. ab

Mehr zu diesen Zahlen erfahren Sie hier in unserem Geschäftsberichte-Archiv.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.