Yokohama war auf der Rallye Dakar in Peru dabei

Das Rallye-Duo Oscar Fuertes und Diego Vallejo vom Ssangyong-Motorsport-Team hat es erneut geschafft und die zehntägige Rallye Dakar bezwungen. Dieses Mal landeten die beiden mit ihrem dritten Platz in der Klasse T1.3 für heckgetriebene Fahrzeuge mit Benzinmotor sogar auf dem Podium. In der Gesamtwertung hatten sie sich Stück für Stück bis auf Platz 33 vorgearbeitet. Es ist nach 2018 der zweite Einsatz des Duos bei diesem legendären Rallye-Event und wie im vergangenen Jahr ist auch der Offroadreifen Yokohama Geolandar M/T G003 wieder mit im Spiel. Der Reifen, der auch im Hobbybereich von Offroadfans zum Einsatz auf Geländewagen und Pick-ups geschätzt werde, sei für alle Herausforderungen bestens ausgestattet gewesen – egal ob Sand, Matsch, Felsen, loser Dreck oder Schotter. Die 41. Auflage der Dakar fand in Peru statt. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.