Reifenplatzer: 26 Tonnen Roggen liegen auf der Autobahn

Ein geplatzter Vorderreifen eines Lkws sorgte am Montagabend für Chaos auf der A81 in Baden-Württemberg. Der Lastwagen sei nach dem Reifenplatzer zwischen Großrinderfeld und Heilbronn gegen eine Leitplanke geprallt und auf die Seite gekippt. Daraufhin verteilten sich 26 Tonnen Roggen auf der Autobahn. Sechs weitere Autos wurden in den Unfall verwickelt. Die Autobahn musste mehrere Stunden gesperrt werden. Es sei ein Schaden von 200.000 Euro entstanden. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. cs

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.